Audacity 384
FRN Server 645
FRN Client 871
FRN-Scanner 962
CW-Zeichen 527
CB-Funk Logbuch Software 2526
FRN-Android-Client 1656
Kabelrechner 1267
FRN-Scanner 962
FRN Client 871


Neu registrieren | Passwort vergessen?


Navigation








Wer ist online

Gäste online: 1
Mitglieder online: 0

Letzte Mitglieder
13OT198...
Offline
torsten
Offline
bine1077
Offline
ruengel
Offline
13HN199
Offline
DL13TK ...
Offline
Berlinr...
Offline
13HN71
Offline
Stoebi
Offline
AS-45
Offline
Mehr anzeigen

Foren Themen

Neueste Themen
· Neues Free Radio Net...
· CB Antennen im selbs...
· Infos zu unserem Server
· BOS Funk abhören is...
· 1.Solar-Node in Meck...
Heißeste Themen
· 1.Solar-Node in M... [4]
· Neues Free Radio ... [1]
· BOS Funk abhören... [1]
· 13RF477/BRONCO [1]
· Kellerfunker24 [1]

User-Alben

Neueste User-Alben:
Keine Alben.

Neuestes User-Foto:
Kein Foto.

Betriebsarten

Frequenz-Modulation (FM)


Bei FM bleibt die Stärke des Signales immer gleich, weil die Sprache (Information) in die Frequenz des Signales gepackt wird. Man spricht von einem Frequenz-Hub. Dies ist der Bereich (z.B. 3 kHz) in welchem das Sendesignal schwankt. Kurz gesagt, ein FM-Sender sendet auf 27.125 kHz. Somit schwankt das tatsächliche Signal von 27.122 bis 27.128 kHz, ist also insgesamt 6 kHz breit. FM eignet sich besonders gut fü lokale Verbindungen, da die Sprachqualität wesentlich besser ist, als AM- und erst recht SSB-Signale.

AM - Amplituden-Modulation


Bei AM wird die Sprache des Funkers auf die Funkwelle des Senders draufgepackt (aufmoduliert). Somit schwankt die Amplitude (Stärke der Welle) ständig im Rhythmus der Sprache und erzeugt so beim Sender ein schwankendes Signal, welches abhängig von der Lautstärke der Sprache des Senders ist. Ein AM-Signal ist sehr störanfällig, aber aufgrund geringer Bandbreite sehr gut für Weitverkehrs-Funk (DX) geeignet.

SSB - Single Side Band (Einseiten-Band)


Vereinfacht gesagt besteht ein AM-Signal aus drei Komponenten: Einem Träger und zwei Seitenbändern, wobei jedes Seitenband die komplette Sprachinformation enthält. Somit ist ein AM-Signal (im Verhältnis zu einem SSB-Signal) relativ breit und störungsanfällig.
Man hat nun festgestellt, wenn man durch technische Verfahren sowohl den Träger als auch eines der Seitenbänder weglässt, kann die Sprache immer noch sehr gut übertragen werden. Somit ergibt sich ein wesentlich "schmaleres" Signal - SSB genannt - welches sich als ideal für den Weitverkehhrsfunk erwiesen hat, vor allem in Punkto störanfälligkeit. CB-Funkern steht seit neuestem auch diese Betriebsart zur Verfügung.
Es kann sowohl das untere Seitenband (LSB = Lower Side Band) als auch das obere Seitenband (USB = Upper Side Band) für die Sprachübertragung genutzt werden. So haben (rein theoretisch) in einem AM-Kanal zwei SSB-Signale Platz.


Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Kommentar schreiben

Bitte logge dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

Bewertungen

Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Tutorial

Tutorial Übersicht Tutorial Übersicht
Letzte Tutorials

CB Funk SWR Verluste
CB Funk Microfon Belegungen
Free Radio Network original einen Crosslink ins...
Free Radio Network original FRN Gateway install...
Free Radio Network original zweimal FRN install...

Neuste Videos

Isotron
Die Schaltung habe ich auf Hobbyfunk.net g...
Aufrufe: 25
Groundplane Antenne
eine sehr simple aber effektive Groundplan...
Aufrufe: 25
Drahtantenne T2LT
T2LT 1/4 lambda CB-Funk Drahtantenne
Aufrufe: 29
Kanal 9
Während eines nächtlichen Gesprächs üb...
Aufrufe: 26

Kalender

July 2018

Son Mon Die Mit Don Fre Sam
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Events

Kleinanzeigen

Neueste Anzeigen:
Keine Anzeigen vorhanden.

Besucherzähler


Powered by PHP-Fusion copyright © 2002 - 2018 by Nick Jones.
Released as free software without warranties under GNU Affero GPL v3.